DKB MietkautionskontoDas DKB Vermieterpaket ist ein kostenfreier Zusatz zu einem regulären Girokonto bei der DKB Bank.

Für wen ist das DKB Vermieterpaket geeignet?

Das DKB Vermieterpaket richtet sich primär an private Vermieter, welche ein oder mehrere Mietverhältnisse haben und hierfür eine smarte und einfache Lösung suchen die Miete und Mietkaution, bzw. die komplette Finanzverwaltung über das Onlinebanking abzuwickeln.

Ebenfalls ist das Vermieterpaket ideal für Wohneigentumsgesellschaften (WEG) – so bietet dieses eine WEG Finanzierung und auch ein WEG Konto an – ebenfalls über das Onlinebanking, ohne hierfür einen Bankschalter in einer Filiale besuchen zu müssen.

Was kann man mit dem Vermieterpaket als Vermieter machen?

Vermieter können unterschiedliche Dinge in dem Vermieterpaket selbstständig abwickeln. So sind in dem Paket folgende Dinge enthalten:

  • Die Möglichkeit selber Konten für die eigenen Mieter online zu eröffnen, bspw. für die Mieteingänge, dieser zu verwalten und wieder zu auszulösen
  • Unterkonten können selbstständig über das Onlinebanking eingerichtet werden
  • Wenn das Konto für die Mieteingänge verwendet wird, so ist es möglich hierfür E-Mail Benachrichtigungen einzurichten, wenn die Miete eingegangen ist, oder aber auch zur Nachverfolgung ob diese einmal ausgeblieben ist
  • Für die Mieter gibt es Online-Formulare, welche über das Onlinebanking heruntergeladen werden können
  • Die Zinsen, welche auf die hinterlegte Mietkaution gezahlt werden, erhält der Vermieter als PDF Bescheinigung, sodass er diese dem Mieter weitersenden kann, um mögliche Fragen bei der Abrechnung der Mietkaution zu lösen
  • Außerdem ist es möglich online Schufa Abfragen zu erstellen, welche günstiger sind als über den regulären Weg.

Ist es möglich die Mietkaution in dem Vermieterpaket zu hinterlegen?

Das Vermieterpaket eignet sich hervorragend für die Hinterlegung der Mietkaution als Vermieter. Es gibt hierfür verschiedene Möglichkeiten, bspw. die der Ratenzahlung, aber auch die rechtssichere Hinterlegung und treuhndisch geführten Konten getrennt vom sonstigen Vermögen des Vermieters, wie dies vom Mietrecht gefordert ist.

Es gibt hierbei die Möglichkeit, dass der Mieter die Kautionssumme überweist, oder aber auch das der Vermieter die Barkaution vom Mieter auf das Unterkonto einzahlt/überweist und somit die Mietkaution hinterlegt.

Kann ein Vermieter selbstständig Unterkonten für Mieter anlegen?

Anfangs hat jeder Vermieter die Möglichkeit eine begrenzte Anzahl an Unterkonten einzurichten. Ist die Grenze der automatisch verfügbaren Konten erreicht, reciht ein kurzer Anruf oder eine Anfrag bei der DKB Bank um diese Grenze aufzuheben und die maximale Anzahl an Unterkonten zu erweitern.

DKB Vermieterpaket

Wo kann man das Vermieterpaket erhalten?

Das DKB Vermieterpaket ist direkt über das Onlinebanking verfügbar. Hierfür ist ein DKB Cash Konto notwendig. Wenn man bisher noch kein Cash Girokonto bei der DKB Bank hat, so kann man dies direkt online beantragen. Nach der Authentifizierung via Video-Ident oder Post-Ident, kann man sich in das Konto über das Onlinebanking einloggen und dort das Vermieterpaket beantragen.

Jetzt DKB Cash Konto eröffen und Vermieterpaket sichern